Seite wählen

FAQ Webdesign, Wordpress & Offtopic

Website selber machen oder machen lassen?

Das ist die Königsfrage: Soll ich meine Website selber machen oder doch lieber machen lassen?

Einige meiner Kunden haben damit angefangen sich selbst eine Website zu erstellen und haben sich dann aber entschlossen, das Projekt mir zu übergeben. Wenn ich nach den Gründen gefragt habe, kamen zahlreiche zusammen wie:

  • es ist zu zeitintensiv und ich werde nicht fertig
  • ich schiebe das immer vor mir her, weil ich andere Sachen zu tun habe
  • ich komme da nicht weiter
  • ich weiß nicht wie ich jenes und welches umsetzen kann
  • es sieht nicht professionell aus
  • wie bekomme ich die Funktionen da rein
  • ich krieg das mit der Smartphone Ansicht nicht hin
  • es kostet mich zu viele Nerven

Die erste Frage, die man sich stellen sollte ist: Warum will ich meine Internetseite selbst erstellen? Möchte ich Kosten sparen?
Dann folgen weitere Überlegungen: Habe ich das Wissen und die Fähigkeit eine Internetseite zu erstellen? Das klingt ja erstmal verlockend, bevor ich mir eine teure Webdesignerin ins Haus hole, mache ich das doch lieber selbst.

Aber: Eine Website ist nicht mal eben schnell gemacht.

Wenn du eine Website für deinen Schrebergartenverein erstellen möchtest, dann kannst du auf Baukästen Systeme zurück greifen. Die sind günstig und schnell eingerichtet.

Solltest du aber ein Unternehmen haben mit dem du Geld verdienst, dann würde ich dir jederzeit davon abraten, dir die Website selbst zu erstellen. Du ziehst dir schließlich auch nicht selbst einen Zahn oder schneidest dir die Haare selbst. Oder deinem Partner. Vielleicht nicht einmal deinem Hund. ⁣

Baukästen Systeme wirken für Unternehmensseiten nicht professionell und oft wird dann auch noch Werbung eingeblendet – schön und professionell ist anders. Unprofessionelle Internetseiten kosten dich Kunden und Aufträge und somit eine Menge Geld.

Eine Website ist das Aushängeschild deines Unternehmens im Netz. Sie soll

  • emotional ansprechend sein
  • informativ sein
  • deinen Mehrwert rausstellen
  • die Zielgruppe ansprechen
  • technisch einwandfrei auf allen Geräten funktionieren
  • SEO optimiert sein
  • Kunden anziehen
  • Kunden zum Kauf animieren

Gute Website = Mehr Umsatz. Auch wenn die Website von einer Agentur erst einmal teuer erscheint, darfst du eines nicht vergessen: Sie bringt dir das Geld ja wieder ein.

Mein Rat: Wenn du eine professionelle Website brauchst, dann wende dich vertrauensvoll an eine/n Webdesigner/in. Sie machen den ganzen Tag nichts anderes, als sich Website Konzepte zu überlegen, Zielgruppen zu definieren, Websites zu gestalten und technisch herausragend umzusetzen.⁣ Sie haben alles im Blick, was für eine gute Website unerläßlich ist. Außerdem sparst du dir Zeit und Nerven.

Du bist gefrustet, weil du deine Website nicht fertig bekommst? Schreib mir eine E-Mail! hello@studio-si.de

 

Hi, ich bin Irmi, kreativer Kopf und Inhaberin von studio.si.

Webdesignerin mit Faible für Technik. Kaffeejunkie, iMac-Liebhaberin und Tatort Münster Guckerin.

hello@studio-si.de